Bayerisch Tanzen - Bavarian Line Dance

Tanzmeister Magnus Kaindl – in Augsburg bekannt durch die Kursreihe „Bayerisch Tanzen“ im Gasthaus „Rheingold“ – hat im
Sommer 2020 angesichts der geltenden Kontaktbeschränkungen ein neues Tanzprojekt vorgestellt: BAVARIAN LINE DANCE.
Hier bietet sich die Möglichkeit kontaktlos „alleine“ zu tanzen, ohne aber auf ein gemeinsames Live-Erlebnis mit anderen verzichten zu müssen. Wie der Name schon sagt, wird in Linien vor-, neben- und hintereinander getanzt. Der besondere Reiz besteht darin, sich zu einer einstudierten Choreographie zu bewegen. Längst wird dieses Prinzip in vielen musikalischen Genres praktiziert – und jetzt auch zu bayerischer Volksmusik. Das Mitmachen ist einfach möglich, ohne Tanzpartnerin, ohne Tanzpartner, ohne Tanzvorkenntnisse, auch das Alter spielt keine Rolle.

Mit ihrer fetzigen Spielweise begleitet die fränkische Kapelle Rohrfrei musikalisch durch den Abend.

Tanzleitung: Magnus Kaindl
Musik: Kapelle Rohrfrei

Veranstalter: Beratungsstelle für Volksmusik,
Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e. V.
Eintritt: 10,00 EUR, ermäßigt 8,00 EUR

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.